DocCheck
DocCheck

Genau dein Pflaster!

Diagnostikleuchten

Suchfilter

Behalten Sie den Durchblick

logo

Die Diagnostikleuchte zählt zum Standard-Equipment eines jeden Arztes, egal ob in der Arztpraxis, auf Visite oder als Begleiter beim Hausbesuch. Entdecken Sie unser Sortiment an unterschiedlichen Modellen für eine zuverlässige Diagnose.

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

DocCheck Ecolight Diagnostikleuchte
4,88 € brutto
4,10 € netto

DocCheck Penlight LED Diagnostikleuchte
ab 9,46 € brutto
ab 7,95 € netto

DocCheck Ersatz-LED für Penlight
3,87 € brutto
3,25 € netto

DocCheck LED-Stirnlampe
17,73 € brutto
14,90 € netto

Heine mini-c Cliplampe
40,40 € brutto
33,95 € netto

Maglite 3D LED Taschenlampe
39,21 € brutto
32,95 € netto

Heine mini 3000 Cliplampe Aufsatz
22,55 € brutto
18,95 € netto

Ersatzlampen für Heine mini 3000 Otoskop
ab 19,40 € brutto
ab 16,30 € netto

Heine mini 3000 Mundspatelhalter
56,53 € brutto
47,50 € netto

Faromed Stirnlampe
101,75 € brutto
85,50 € netto

Ersatzlampe XHL- Halogen, 3,5 V
21,66 € brutto
18,20 € netto

Ersatzlampe XHL-Halogen, 2,5 V
15,59 € brutto
13,10 € netto

Heine XHL Ophthalmoskop-Lampe
ab 21,66 € brutto
ab 18,20 € netto

Ersatzlampe für Mach Leuchten
ab 19,04 € brutto
ab 16,00 € netto

Riester ri-focus LED Stirnlampe
ab 148,63 € brutto
ab 124,90 € netto

Heine mini 3000 Kombileuchte
34,87 € brutto
29,30 € netto

Heine XHL Dermatoskop-Lampe
ab 21,30 € brutto
ab 17,90 € netto

Ersatzlampe XHL-Halogen
19,99 € brutto
16,80 € netto

Heine Standard-Lichtleitkabel
321,24 € brutto
269,95 € netto

Seite: 1 von 2

Diagnostikleuchten und ihre Einsatzmöglichkeiten

Die Diagnostikleuchte ist ein besonders starker Helfer in vielen medizinischen Bereichen von der Praxis bis zum Rettungsdienst. Der Irisreflextest ist eine wichtige Grundlage für die Behandlung im Notfall, aber auch abseits der Pupillenreaktion zur Ausleuchtung von Körperhöhlen eingesetzt wird. Diagnostiklampen müssen daher praktisch, handlich, kompakt, aber auch robust sein. Die meisten Diagnoseleuchten sind stiftförmig, denn diese Form hat sich zur schnellen, zielgenauen Diagnose am besten bewährt. Im Normalfall besitzt eine Diagnostikleuchte LED-Beleuchtung und einen praktischen Clip, um sie an der Jacken-, Seiten- oder Kitteltasche zu fixieren.

Die Diagnostikleuchte im Detail

Diagnostikleuchte ist nicht gleich Diagnostikleuchte. Dennoch gibt es auch im Beriech der Diagnosekampe Standards, über die fast jede Untersuchungsleuchte verfügt. Die meisten Untersuchungsleuchten bestehen aus mehreren Teilen, damit man sie ganz einfach auseinandernehmen und die Batterien wechseln kann, wenn die LED-Beleuchtung einmal versagt. Da die meisten Diagnostikleuchten mit einem kleinen Clip ausgestattet sind, werden sie von Zeit zu Zeit auch einmal mit einem Kugelschreiber verwechselt.

Aufbau der Untersuchungsleuchte

Im Prinzip besteht eine Diagnostikleuchte grob gesehen aus zwei bis fünf Teilen. Man kann sie aufschrauben, um Batterien und Lampe zu wechseln. Ein Druckschalter am hinteren Ende der Diagnoseleuchte macht sie besonders komfortabel bedienbar. Man kann das Untersuchungslicht einfach mit einem Daumendruck auf das Knöpfchen ein- und ausschalten. Schnelle Untersuchungen, der Test der Pupillenreflexe und eine kleine Inspektion von Mund- und Rachenraum sind unkompliziert und zuverlässig durchführbar. Die DocCheck Ecolight Diagnostikleuchte etwa ist eine besonders günstige Untersuchungsleuchte, die man einfach öffnet, um die Batterien zu wechseln. Die DocCheck Penlight Diagnostikleuchte andererseits ist mehrteilig und als LED-Diagnostikleuchte ein Leichtgewicht unter den Untersuchungsleuchten. Sie ist ein wenig komplexer und dennoch extrem handlich.

Einsatzgebiete von Untersuchungsleuchten

Diagnostikleuchten werden in vielen Gebieten eingesetzt, von der Allgemein- bis zur Notfallmedizin. Um die Pupillenreaktion zu überprüfen, sind sie für Rettungssanitäter unerlässlich. Man kann die Untersuchungsleuchte aber auch zur Ausleuchtung von Körperhöhlen einsetzen, wie dies der HNO-Arzt bei der Inspektion des Mund- und Rachenraums macht. Eine gute Diagnoseleuchte sorgt für ein helles, punktgenaues Licht und passt im Idealfall optimal in die Kittel- oder Uniformtasche. Dadurch ist sie ein wichtiges Utensil für die körperliche Untersuchung, das auch im Praxis- und Klinikalltag nicht fehlen sollte.

Diagnostikleuchten im DocCheck Shop

DocCheck bietet unterschiedliche Modelle für jeden Bedarf an. Besonders unter Studenten ist die praktische, kostengünstige und zuverlässige DocCheck Ecolight Untersuchungsleuchte beliebt. Aber auch die DocCheck Penlight Diagnostiklampe freut sich großer Beliebtheit. Im Rettungswesen, in der Notfallmedizin und für den tagtäglichen Einsatz in Praxis und Klinik ist die Diagnostikleuchte ein wichtiger Helfer.

Copyright ©2016 DocCheck Medizinbedarf und Logistik GmbH - Alle Preise freibleibend in Euro. Bei einem Netto Warenwert von unter 125 € fallen Versandkosten in Höhe von 4,15 € (netto) | 4,94 € (brutto) an. Irrtümer und Fehler vorbehalten. Zusatzleistungen wie z.B. Einweisungen werden ggf. gesondert berechnet. netto = zzgl. MwSt. | brutto = inkl. MwSt. *Katalog-/Herstellerpreis. Medizinische Geräte sind ggf. einweisungspflichtig.

DocCheck Anmelden

oder kostenlos



Passwort vergessen?