DocCheck
DocCheck

Genau dein Pflaster!

Bluttests

Suchfilter

Bluttest in vielen Varianten

Um Ihre Gesundheit immer im Blick zu haben, sollten Sie regelmäßig Ihre Blutwerte überprüfen lassen. Für viele Testverfahren brauchen Sie heute aber kein klassisches Blutbild mehr, für das eine Blutabnahme notwendig ist. Viele Krankheiten oder Bakterien lassen sich auch über Teststreifen testen. Für diese Streifen ist dann keine umfassende Blutentnahme nötig, wie für ein komplettes Blutbild. Es werden nur minimalste Mengen benötigt. Ähnlich wie bei der Blutzuckermessung werden diese wenigen Tropfen aus der Fingerkuppe entnommen. Die Untersuchung erfolgt innerhalb von Minuten oder gar Sekunden. Das lange Warten auf Laborwerte entfällt demnach. Hier bei uns im DocCheck Shop erhalten Sie die praktischen Teststreifen für die Blutuntersuchung in vielen verschiedenen Varianten.

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Roche Reflotron-Teststreifen
ab 23,74 € brutto
ab 19,95 € netto

Roche CoaguChek XS PT Test Teststreifen
ab 102,28 € brutto
ab 85,95 € netto

Roche Accutrend BM-Lactate Teststreifen
53,49 € brutto
44,95 € netto

Diagnostik Nord 3-Linien CRP-Schnelltest
20,17 € brutto
16,95 € netto

Roche Accutrend Cholesterol Teststreifen
40,40 € brutto
33,95 € netto

Medichem meditrol Troponin I (cTnl) Schnelltest
ab 21,18 € brutto
ab 17,80 € netto

Medichem Meditrol D-Dimer Test
ab 33,20 € brutto
ab 27,90 € netto

Roche Accutrend Plus Messgerät
ab 118,41 € brutto
ab 99,50 € netto

Roche Trop-T-Sensitive Test
ab 54,68 € brutto
ab 45,95 € netto

Diagnostik Nord PSA Schnelltest
40,40 € brutto
33,95 € netto

Medlance plus Safety
18,92 € brutto
15,90 € netto

Lactate Scout Big pack
158,15 € brutto
132,90 € netto

Roche CoaguChek Pro II PT Test
163,03 € brutto
137,00 € netto

Dr. Lange Küvettentests
ab 34,45 € brutto
ab 28,95 € netto

Applicator zum Reflotron-System
28,50 € brutto
23,95 € netto

Medichem Meditrol K HB.mini Küvettentest
28,50 € brutto
23,95 € netto

Reflotron Clean + Check Wartungsset
16,42 € brutto
13,80 € netto

Medichem Meditrol hpy Schnelltest
39,21 € brutto
32,95 € netto

Big Pack 24+
66,58 € brutto
55,95 € netto

Medichem Meditrol K Ery.mini Küvettentest
28,50 € brutto
23,95 € netto

Seite: 1 von 2

Der Bluttest im Schnelltest – der schnelle Weg zur Diagnose

Was braucht man für eine zuverlässige Diagnose? Neben einer umfassenden Anamnese wird vor allem Sicherheit über die ersten Untersuchungsergebnisse und Annahmen benötigt. Die Information über bestimmte Blut Werte sind notwendig, um im Falle einer Krankheit die richtigen Medikamente verabreichen zu können. Besonders wenn bei Herz und Kreislauf ein Wert nicht stimmt, sollte man schnell handeln. Diese Bestätigungen bringen spezifische Tests wie Bluttests. Die Tests können für verschiedene Testreihen genutzt werden. Zum Beispiel um eine Allergie, Alkohol im Blut, Drogen im Blut, Eisenmangel oder Blutarmut, die Blutgerinnung, Blutfette, sowie eine mögliche Schwangerschaft, Geschlechtskrankheiten o.ä. festzustellen. Labortests sind eine Möglichkeit, ausführliche Informationen zu erhalten. Immer beliebter, besonders in Arztpraxen, werden aber auch die zuverlässigen Schnelltests. Die Blutuntersuchung und die Blutanalyse gehen damit deutlich schneller. Sie sind einfach in der Durchführung und liefern dennoch zuverlässige Ergebnisse. Bei Bluterkrankungen oder einem Unverträglichkeits Test kann dann schnell mit einer möglichen Therapie begonnen werden. Doch wie viel darf so ein Bluttest kosten? Im DocCheck Shop finden Sie eine große Auswahl an Bluttests und Schnelltestverfahren zum günstigen Preis.

Typen von Bluttests

Bluttest ist nicht gleich Bluttest. Denn schon die erste Frage ist, Teststreifen oder Kontrolllösung? Gut und gerne hängt diese Wahl von den Gegebenheiten der Testumgebung ab. Machen Sie Ihren Bluttest im Labor, im Krankenhaus oder in einem ruhigen Bereich der Arztpraxis? Führen Sie den Test direkt beim Hausbesuch durch oder ist der Patient sogar selbst der Tester? Was für Tests führen Sie durch? Müssen Gerinnungsfaktoren, Tumormarker, fremde Bakterien oder Substanzen im Blutkreislauf nachgewiesen werden?

Der Labortest

Im Krankenhaus werden für umfangreiche Analysen häufig Blutproben entnommen und ins Labor geschickt. Das Testverfahren ist meist sehr aufwendig und zeitintensiv. Die Blutuntersuchung ist dabei sehr komplex und muss in der Regel extern durchgeführt werden, da die wenigsten Institutionen ein Blutanalyselabor im Haus haben. Hier wird das Blut zumeist anhand von komplexen Apparaten und zu durchaus hohen Bluttest-Kosten untersucht. Die Testergebnisse sind dann sehr zuverlässig, präzise und bieten den optimalen Ausgangspunkt, um weitere Therapiemaßnahmen einzuleiten. Der Nachteil ist, sie sind deutlich aufwendiger und teurer als das Testen mit entsprechenden Streifen.

Der Blutschnelltest

Blutschnelltests sind die beliebte Alternative zur aufwändigen Laboruntersuchung. Die Blutuntersuchung kann damit „spontan“ durchgeführt werden, sodass sie von Abholzeiten der Labore oder ähnliches unabhängig sind. Das Verfahren eignet sich auch für Patienten, die Angst vor einer größeren Blutabnahme haben, denn es werden, ähnlich wie bei einer Blutzuckermessung, nur sehr kleine Mengen Blut aus der Fingerkuppe entnommen. Die meisten Arztpraxen verlassen sich auf diese „Light-Version“ der Bluttests. Denn auch dieser Bluttest, obwohl Schnelltest, liefert sichere und valide Ergebnisse und ermöglicht eine sichere Diagnose. Schnelltests basieren zumeist auf der chemischen Reaktion des Blutes und seiner Komponenten mit Chemikalien. Diese sind im Normalfall in den Blutteststreifen integriert und weisen Anomalien in der Blutprobe nach. Antikörper werden sehr gerne via Blutschnelltests nachgewiesen, so boomen HIV-Schnelltests und Tuberkulose-Bluttests. Auch kann man das Vorhandensein verschiedener Stoffe im Blut nachweisen, wie dies bei Drogentests gemacht wird. Glukose, PSA und CRP können dank Blutschnelltest mittlerweile ebenfalls innerhalb nur weniger Sekunden ermittelt werden. Erreger entdecken, wie im Fall des Borreliose Bluttests, das ist inzwischen ein Klacks. Schnelltests sind also sehr nützlich, ob Borreliose Bluttest oder CRP-Schnelltest. Bei komplexeren Blutuntersuchungen sollte man sich allerdings auf die Labortests verlassen, da diese viele weitere Laborwerte feststellen können. Die Streifen sind sehr gezielt anwendbar. Besteht ein konkreter Verdacht, z.B. auf Borreliose, dann kann der dafür passende Test anwandt werden. Mit den Schnelltests kann auch eine mögliche Schwangerschaft praktisch und schnell diagnostiziert werden. Die Streifen sind zudem praktisch als Unverträglichkeits Test, sowie für Alkohol und Drogen Werte, aber auch für Gerinnungsfaktoren und Bluterkrankungen.

Analyser als Bluttest

Auch Analysatoren sind ein gern gesehenes Mittel, um Blutproben zu untersuchen. Diese Alternative zum einfachen reagenz-bezogenen Blutschnelltest untersucht die Blutprobe mittels Küvette und liefert über das Display ein sofort ablesbares Resultat des Bluttests. Auch bei diesen Tests muss keine klassische Blutabnahme am Patienten stattfinden. Diese Bluttests bieten häufig auch schon quantitative Testergebnisse und werden zumeist für Bluttests zur Ermittlung der Hämoglobin- und Glukosekonzentration eingesetzt. Das Testen mit diesem Verfahren ersetzt je nach Krankheiten zwar nicht immer die Laborwerte, es bietet aber dennoch eine adäquate Alternative, um viele Bluterkrankungen oder Werte zu messen. Diese Art von Bluttests funktioniert im Normalfall auf Basis der Photometrie, wie auch die „großen“ Labortests. Das heißt, so ein Bluttest ist ein Labortest in „Kompakt-Version“. Je nach Ergebnissen der Blutanalyse kann dann sofort eine passende Therapie eingeleitet werden. Besonders bei Tests für Geschlechtskrankheiten oder Erkrankungen von Herz und Kreislauf kann schnelles handeln sehr wichtig sein.

Die Bedeutung des Bluttests

Natürlich sollte man sich als Arzt durch die Anamnese und eine gute Beobachtungsgabe ein Bild vom Zustand des Patienten machen. Diese Beobachtungen können ein wichtiger Indikator dafür sein, ob die Werte des Patienten mithilfe einer umfassenden Blutuntersuchung und viele Laborwerte erfolgen soll oder ob sich schon bestimmte Krankheiten vermuten lassen, die durch gewisse erhöhte Werte aufzeigbar sind. Im zweiten Fall kann ein spezieller Schnelltest genutzt werden, um diese möglichen Krankheiten zu testen. Ohne dazugehörige Bluttests jedoch kommt kein Arzt aus, denn die endgültige Diagnose, die Sicherheit, bieten nur Tests. Das Blut enthält eine unglaubliche Sammlung an Information über alle physiologischen Prozesse und Anomalien im Körper und jede Abweichung von der Norm lässt auf Fehlfunktionen oder Beeinträchtigungen schließen, die man ohne den Bluttest manchmal kaum erahnt hätte. Bluttests können sofort und ganz einfach durchgeführt werden, wenn der Verdacht auf eine Infektion besteht. Die Schnelltests bieten sich besonders an für Patienten, die Angst vor einer Blutuntersuchung mit einer klassischen Blutentnahme haben oder bei denen bestimmte Werte getestet werden sollen, für die es einen passenden Schnelltest gibt. DocCheck hilft Ihnen, den benötigten Bluttest zu finden und hält die Bluttest Kosten gering, damit Sie die wirklich passende Wahl zu treffen.

Copyright ©2016 DocCheck Medizinbedarf und Logistik GmbH - Alle Preise freibleibend in Euro. Bei einem Netto Warenwert von unter 125 € fallen Versandkosten in Höhe von 4,15 € (netto) | 4,94 € (brutto) an. Irrtümer und Fehler vorbehalten. Zusatzleistungen wie z.B. Einweisungen werden ggf. gesondert berechnet. netto = zzgl. MwSt. | brutto = inkl. MwSt. *Katalog-/Herstellerpreis. Medizinische Geräte sind ggf. einweisungspflichtig.

DocCheck Anmelden

oder kostenlos



Passwort vergessen?