DocCheck
DocCheck

Genau dein Pflaster!

Tuberkulose-Schnelltest TB-ST

5 Ø (1)
Diagnostik Nord 3-Linien CRP-Schnelltest Schnelltest für Ergebnisse aus nur 10 µl Blut

ab 20,17 € (brutto)
ab 16,95 € (netto)

Medichem Meditrol Micro-Albumin Test semi-quantitativer Urin-Schnelltest auf Microalbumin

ab 18,98 € (brutto)
ab 15,95 € (netto)

Diagnostik Nord Zeckenschnelltest auf Borreliose Zeckentest für die einfache und schnelle Anwendung

ab 13,69 € (brutto)
ab 11,50 € (netto)

Medichem Meditrol FOB Stuhltest immunologischer Stuhl-Schnelltest für präzise Diagnosen

ab 26,66 € (brutto)
ab 22,40 € (netto)

schnellster in vitro Test

19
Hier geht's zur Preisgarantie Herstellergarantie
118,94 € brutto
99,95 € netto

auf Lager

Bestell-Nr.: 700005.0-super
Packung:
Ausführung: Tuberkulose-Schnelltest TB-ST

Bitte wählen Sie eine Variante:

Bestellen Sie innerhalb von:
Tage Stunden Minuten Sekunden
und erhalten Sie Ihr Paket püntklich zum Fest.

Der Tuberkulose-Schnelltest TB-ST ist der zurzeit schnellste in vitro Test zum Nachweis von Antikörpern gegen den Tuberkulose Erreger Mycobacterium tuberculosis und somit zur Tuberkulose Diagnose. Mit seiner Hilfe ist eine sichere Aussage über das Vorliegen einer aktiven, potentiell infektiösen Tuberkulose möglich. Somit dient der TB-ST+2 im Gegensatz zum herkömmlichen Tuberkulintest zur Differenzierung von einer latenten Tuberkulose.

Als Probenmaterial genügt lediglich eine geringe Menge Serum oder Vollblut. Das Testergebnis liegt bereits nach 15 Minuten vor. Der neue TB-ST+2 hat eine um bis zu 10% höhere Sensitivität und ist noch einfacher zu interpretieren.

  • Tuberkulose Test zum Nachweis von Antikörpern gegen den Erreger Mycobacterium tuberculosis (Mykobakterien bzw. Tuberkulosebakterien)
  • sichere Aussage über das Vorliegen einer aktiven, potentiell infektiösen Tuberkulose Erkrankung
  • als Probenmaterial genügt lediglich eine geringe Menge Serum oder Vollblut
  • Testergebnis bereits nach 15 Minuten

Tuberkulosebakterien

Eine Tuberkulose Infektion wird meist durch das Einatmen von Tröpfchen ausgelöst, die von an offener Tuberkulose erkrankten Personen ausgeschieden werden. Dies kann beim Sprechen, Niesen oder Husten der Fall sein. Um Tuberkulose und deren Symptome beim Patienten festzustellen, wurden verschiedene Testverfahren entwickelt, wie der Tuberkulin Test ( Tuberkulin Hauttest), mikrobiologische Untersuchungen und der Nachweis der Tuberkulose Bakterien mit Hilfe von Röntgenaufnahmen der Lunge. Der TB-ST gehört zu den serologischen Tests und weist tuberkulöse Bakterien besonders schnell und einfach nach.

Testdurchführung und -auswertung

Öffnen Sie ein Testkit und legen Sie dieses auf eine flache, saubere Arbeitsfläche. Füllen Sie nun 20 µl Serum oder Vollblut in die mit „S“ gekennzeichnete Vertiefung auf der Kassette. Nun 2 Tropfen Verdünnungspuffer aus der Tropfflasche ebenfalls in die Testzone geben. Nach bereits 10 Minuten kann eine stark positive Reaktion angezeigt werden. Schwach positive Ergebnisse können erst nach 15 Minuten abgelesen werden.

Erscheint nur ein pink/-purpurfarbener Streifen in der Kontrollzone „C“, so ist der Test negativ und es liegt keine Tuberkulose Erkrankung vor.

Bei positivem Testergebnis, erscheint sowohl im Kontrollbereich „C“, als auch in der Testzone „T“ jeweils ein pink/-purpurfarbener Streifen. Nach erfolgtem positivem Test muss der Arzt nun entscheiden, welche Medikamente zur Therapie der tuberkulösen Infektion eingesetzt werden.

Erscheint überhaupt kein Streifen oder färbt sich nur die Testzone, jedoch nicht der Kontrollbereich, dann ist der Schnelltest ungültig und muss wiederholt werden.

Genauere Angaben entnehmen Sie bitte der mitgelieferten Packungsbeilage.

Lieferumfang

  • 20 Stück Tuberkulose Test Kits

Hersteller : DiaVita

Copyright ©2016 DocCheck Medizinbedarf und Logistik GmbH - Alle Preise freibleibend in Euro. Bei einem Netto Warenwert von unter 125 € fallen Versandkosten in Höhe von 4,15 € (netto) | 4,94 € (brutto) an. Irrtümer und Fehler vorbehalten. Zusatzleistungen wie z.B. Einweisungen werden ggf. gesondert berechnet. netto = zzgl. MwSt. | brutto = inkl. MwSt. *Katalog-/Herstellerpreis. Medizinische Geräte sind ggf. einweisungspflichtig.

DocCheck Anmelden

oder kostenlos



Passwort vergessen?