DocCheck
DocCheck

Genau dein Pflaster!

Pulsoximeter

Suchfilter

Zuverlässige Pulsoximeter im DocCheck Shop

Das Pulsoximeter dient der Messung des Pulses und der Sauerstoffsättigung im kapillären Blut. Die Pulsfrequenz und auch die Herzfrequenz sind ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitskontrolle. Ein zu hoher und auch ein zu niedriger Puls kann ein Indikator für gesundheitliche Probleme sein. Im DocCheck Shop erhalten Sie Pulsoximeter verschiedenster Art und von vielen namenhaften Herstellern, wie z.B. Edan, Biocare, Bluepoint Medical oder Nellcor. Die passenden Ersatzteile Zubehör und Zusatzaustattung erhalten Sie in unserem Shop garantiert zum günstigsten Preis dank unserer DocCheck Preisgarantie.

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

Edan Finger-Pulsoximeter H10
82,05 € brutto
68,95 € netto

Edan H100B Basic Pulsoximeter
214,14 € brutto
179,95 € netto

DocCheck Etui für Fingerpulsoximeter
5,00 € brutto
4,20 € netto

Biocare Fingertip Pulse Oximeter BP-10M
80,86 € brutto
67,95 € netto

Sonde für Edan H100 Basic Pulsoximeter
ab 90,38 € brutto
ab 75,95 € netto

OxyTrue S - SpO2 Spotcheck-Monitor
297,44 € brutto
249,95 € netto

Pulsoximeter PM10N Kit inkl. Durasensor DS-100A
618,74 € brutto
519,95 € netto

Einsatztasche für OxyTrue A oder S
47,54 € brutto
39,95 € netto

Die Pulsoximetrie auf der Überholspur

Im Notfall und zur Überwachung: Das Pulsoximeter ist eine wertvolle Hilfe beim Finden einer Diagnose. Dabei gibt es z.B. Auskunft über die Sauerstoffsättigung Sp02. Abseits von Notfallmedizin und Rettungswesen sind Pulsoximeter heute auch für Pfleger und Ärzte in der Pädiatrie, Geriatrie und Kardiologie nicht mehr wegzudenken. Und vollkommen abseits dieser medizinischen Pfade kommen auch immer mehr Sportler und Höhenbergsteiger auf den „Geschmack“ der Pulsoximetrie. Sie möchten günstig Pulsoximeter kaufen? DocCheck Shop bietet ein großes Sortiment rund um diese wirkungsvollen Geräte und auch Finger-Pulsoximeter, Pulsoximeter verschiedener Hersteller bis hin zum passenden Zubehör.

Das Pulsoximeter und wie es funktioniert

Heute funktionieren Pulsoximeter schnell, kostengünstig und nichtinvasiv – und es gibt bereits so handliche Sauerstoffsättigungs-Messgeräte, dass man sie als Finger-Pulsoximeter einfach für die Messung anstecken kann. Die Pulsoximeter Funktionsweise: In der Pulsoximetrie wird die arterielle Sauerstoffsättigung Sp02 im Blut gemessen. Dabei kann man sich an den Standardwerten von 91% bis 99% Sauerstoffsättigung orientieren, wobei die Sättigung bei wirklich gesunden Menschen meist nicht unter 95% liegt. Fällt der Wert unter 90% - mit dem Pulsoximeter ist dies in Sekundenschnelle eruiert – so liegt Sauerstoffmangel oder Hypoxie vor. Ab einer Sauerstoffsättigung unter 70% besteht Lebensgefahr. Die Lichtarbsorption im Blut ist abhängig von der Konzentration an Hämoglobin und dessen Sättigung.

Informationsgewinnung durch Pulsoximeter

Die arterielle Sauerstoffkonzentration wird anhand der Lichtabsorption bei der Durchleuchtung der Haut gemessen – etwa am Finger. Während dies passiert, misst das Pulsoximeter auch noch die Herzfrequenz. Dadurch können besonders in kritischen Situationen mehr Informationen über den Zustand des Patienten gewonnen werden. Die Pulsoximetrie ist dabei ein photometrisches Verfahren, das durch die Ermittlung der Sauerstoffsättigung noch Weiteres klärt: Wie effektiv wird der Sauerstofftransport im Körper abgewickelt, etwa durch die Atmung? Diese ist durch Krankheit und Alter schnell beeinflussbar. Bei Kindern und Jugendlichen erwartet man also meist eine Sauerstoffsättigung Sp02 von gut 100%. Bei einem gesunden Erwachsenen spricht man bei rund 98% von einer gesunden arteriellen Sauerstoffsättigung. Liegt der mit dem Pulsoximeter ermittelte Wert darunter, so kann man bei der Gesundheitskontrolle eine Krankheit oder andere Störfaktoren annehmen. Aber: Das Pulsoximeter ersetzt keinesfalls die klinische Einschätzung. Ob eine Zyanose vorliegt oder nicht, ob eine Orthopnoe oder Tachpnoe erkennbar ist und ob Atemnot besteht, ist immer auch vom Behandelnden wahrzunehmen.

Klein und fein: Finger-Pulsoximeter

Eine besonders erschwingliche Form von Pulsoximeter ist das Finger-Pulsoximeter. Ganz besonders Rettungssanitäter und Notärzte setzen auf diese kleinen Helfer. Auch sie dienen der Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung im Blut und zeigen die Werte der Herzfrequenz auf einem Mini-Display an. Auch in der allgemeinmedizinischen Praxis kann mit dem Finger-Pulsoximeter schnell und einfach ein Blick auf die Sauerstoffsättigung SpO2 geworfen werden. Die Vorteile: Die kleine Ausführung ist noch handlicher als ein herkömmliches Pulsoximeter. Sauerstoffmangel wird bereits frühzeitig angezeigt – und zwar, noch bevor die klinische Einschätzung anhand blauer Lippen und Zunge möglich wird. Das Finger-Pulsoximeter ist ein richtiges „Frühwarngerät“: Sinkt die Sauerstoffsättigung im Fingerendglied, so sinkt sie auch im Gehirn. Heutzutage hat fast jedes Gerät ein Farbdisplay zur besseren Sichtbarkeit der Werte.

Pulsoximeter im Rettungswesen

Nun wird klar: Das Pulsoximeter ist schnell und sensibel. Es warnt vorab vor Sauerstoffunterversorgung im Gehirn und ist lebenswichtig, wenn es darum geht, die Erstversorgung eines Patienten vorzunehmen. Ohne die wesentlichen vom Puls-Oxymeter ermittelten Parameter wird die Einschätzung für Rettungssanitäter und Notärzte erschwert und Erste-Hilfe-Maßnahmen könnten nicht 100%-ig passend gewählt werden. Wie stehen Puls und Blutdruck? Und: Die vom Pulsoximeter angezeigten Werte dienen der Wahl der richtigen Notfallmedikation. Pulsoximeter sind ein wesentlicher Bestandteil jedes Krankenwagens und jeder Intensivstation.

Pulsoximeter im DocCheck Shop

Bei DocCheck lassen sich günstig Pulsoximeter kaufen, die je nach Bedarf alle notwendigen Funktionen besitzen. Auch Finger-Pulsoximeter, wie man sie als Gerät im Notfall einsetzt, sind im DocCheck Shop erhältlich. Finden Sie noch heute das passende Pulsoxymeter. Ein kleiner Helfer, der Menschenleben retten kann: Das Pulsoxy.

Copyright ©2018 DocCheck Medizinbedarf und Logistik GmbH - Alle Preise freibleibend in Euro. Bei einem Netto Warenwert von unter 125 € fallen Versandkosten in Höhe von 4,15 € (netto) | 4,94 € (brutto) an. Irrtümer und Fehler vorbehalten. Zusatzleistungen wie z.B. Einweisungen werden ggf. gesondert berechnet. netto = zzgl. MwSt. | brutto = inkl. MwSt. *Katalog-/Herstellerpreis. Medizinische Geräte sind ggf. einweisungspflichtig.

DocCheck Anmelden

oder kostenlos



Passwort vergessen?