Weiterleitung zu:

Ähnliche Suchbegriffe

    Hersteller

      Kategorien

        Produktvorschläge

          Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

          Clarius

          Aufsatzkühler für Clarius HD Ultraschall-Scanner

          Ventilator für die 2. Generation

          Artikel-Nr.: 101950.0
          Packung: 1 Stück

          Variante: Aufsatzkühler

          77,35 € * brutto
          65,00 € * netto

          zzgl. Versandkosten

          Artikel auf Lager


          Du erhältst deine Ware zwischen dem 17.08.2022 und 18.08.2022

          Aufgrund der Pandemie und von Kapazitätsengpässen bei den Versanddienstleistern, kann es vereinzelt zu Verzögerungen bei der Zustellung kommen.

          Aufsatzkühler für Clarius HD Ultraschall-Scanner von Clarius

          Verlängere die Scan-Zeit des Clarius Ultraschallgerät mit nur einem Klick! Der Clarius Aufsatzkühler wurde speziell entwickelt, um die Scan-Zeit des Clarius Sonographie-Scanners bei ununterbrochenem Einsatz zu verdoppeln. Anstatt des regulären 30-minütigen Einsatzes, können die Geräte bis zu 60 Minuten am Stück genutzt werden. Dabei dient der Ventilator als zusätzliches Kühlelement, um das Ultraschallgerät vor einer zu hohen Erhitzung zu schützen. Zur Verwendung wird der Ventilator an den eingebauten Kühlkörper des Scanners angeschlossen. 

          Produktdetails

          • Kompakter Aufsatz-Ventilator für Clarius Ultraschall-Scanner
          • Kompatibel mit den Modellen der 2. Generation
            • C3 HD
            • C7 HD
            • L7 HD
            • L15 HD
            • L20 HD
            • EC7 HD
            • PA HD
          • Zusätzliches Kühlelement zur Temperaturreduktion
          • Indirekte Verlängerung der Scan-Zeit
          • Unauffälliges Design
          • Per Wischdesinfektion zu reinigen

          Lieferumfang

          • 1 Clarius Aufsatzkühler zum Clarius HD Ultraschall-Scanner

          Ein Ultraschall-Scanner mit montiertem Aufsatzkühler darf ausschließlich zu Trainingszwecken eingesetzt werden. Von einer klinischen Anwendung wird abgeraten.

          Zuletzt angesehen