Weiterleitung zu:

Ähnliche Suchbegriffe

    Hersteller

      Kategorien

        Produktvorschläge

          Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

          Optomed Optomed Aurora IQ Hand-Funduskamera

          Mit 50-Grad-Sichtfeld, Autofokus & Qualitätsanalyse

          Artikel-Nr.: 102899.0
          Packung: 1 Stück

          Auswahl: Datenübertragung via WLAN, USB-Anschluss und Cloud

          10.698,10 € brutto2
          8.990,00 € netto1

          zzgl. Versandkosten »

          Lieferzeit 8 bis 9 Werktage

          Du erhältst deine Ware zwischen dem 02.07.2024 und 03.07.2024

          Optomed Aurora IQ Hand-Funudskamera

          Die Optomed Aurora IQ Hand-Funduskamera ist ein fortschrittliches, hochauflösendes, tragbares Funduskamerasystem zur Untersuchung und Dokumentation der Netzhaut bei verschiedenen Augenerkrankungen wie diabetischer Retinopathie, Glaukom, AMD sowie Papillenödemen. Sie kombiniert moderne Technologie mit Praktikabilität, um eine präzise Darstellung des Augenhintergrundes sowie der Augenoberfläche und der umliegenden Bereiche zu liefern. Als Vorreiter unter den handgeführten Funduskameras bietet die Aurora IQ ein Sichtfeld von 50 Grad und punktet mit Autofokus, integrierter Bildqualitätsanalyse sowie einer modernen, benutzerfreundlichen Oberfläche, die durch eine übersichtliche Menüführung und klare Symbole überzeugt. Die kompakte Bauweise ermöglicht den Einsatz der Optomed Aurora IQ in Kliniken und Praxen von Augenärzten und Optometristen. Darüber hinaus steht ein separates Modul für den vorderen Augenabschnitt zur Verfügung, das schnell und einfach montiert werden kann, um diesen Bereich zu fotografieren, sowie eine kobaltblaue Beleuchtung, die auch Fluoreszenzaufnahmen ermöglicht.

          Produktdetails

          • Non-mydriatische handgehaltene Funduskamera zur Bildgebung der Augenoberfläche sowie zur Dokumentation von Hautveränderungen und anderen medizinischen Bedingungen
          • Ideales Screening-Gerät für Kliniken, niedergelassene Augenärzte, Optometristen und Neurologen dank kompakter Größe
          • Mit 9 verschiedene Fixationspunkte zur Darstellung der Netzhautperipherie
          • Mit Belichtungskorrektur
          • Optisches Design mit hohem Kontrast zur Erkennung von kleinsten Netzhautveränderungen
          • 50° Aufnahmewinkel und Autofokus
          • Integrierte Image-Quality-Analyse
          • Farbfotos, Rotfrei-, Low Red- und IR-Aufnahmen möglich
          • Kann auch auf eine Spaltlampe montiert werden
          • Tragbarkeit ohne Kompromisse bei der Bildqualität Autofokus und automatische Belichtung
          • Konnektivität via WLAN- und USB-Anschlüsse für die Bildübertragung
          • Mithilfe integrierter Cloud-Verbindung können Fotos zur Bildanalyse an optionale KI-Services gesendet werden
          • Datenschutz via Eingabe per PIN-Code
          • Duales Ladegerät ermöglicht Aufladen von Kamera und Ersatzakku
          • Inkl. Transportkoffer (L 43 x B 33 x H 13 cm)
          • Maße (Kamera): L 98 x B 122 x H 202 mm
          • Maße (Netzhautteil): L 160 x B 68 x H 74 mm
          • Maße (Vorderabschnittmodul): L 79 x B 71 x H 80 mm
          • Gewicht (Kamera): 526 g
          • Gewicht (Netzhautteil): 327 g
          • Gewicht (Vorderabschnittmodul): 105 g

          Optimierte Vernetzung und Diagnostik mit Optomed Client Software und Optomed Clouddienst

          Die Optomed Client Software stellt eine nahtlose Verbindung zwischen dem Gerät und der Optomed Aurora Kamera her und ermöglicht eine effiziente Verwaltung sowie Übertragung der Bilder. Sie wird von zahlreichen Betriebssystemen unterstützt, ist einfach zu bedienen und vielseitig einsetzbar. Mit dem Optomed Clouddienst steht zudem eine innovative Plattform für die Erkennung von Netzhauterkrankungen zur Verfügung. Mit optional KI-gestützter Bildanalyse und Integration in PACS-Systeme liefert er zuverlässige und schnelle Screeningergebnisse. In der Optomed Cloud können zudem Arbeitslisten verwaltet und wichtige Fundusdaten sicher gespeichert werden. Beide Dienste, die Optomed Client Software und der Optomed Clouddienst, bieten zusammen ein umfassendes Netzwerk für die effiziente und zuverlässige Diagnose von Augenerkrankungen.

          Technische Details

          • Typ: Digitale Funduskamera ohne Mydriatika
          • Aufnahmemodi: Standbild- und Videoaufzeichnung
          • Display: 4” TFT-LCD, 800x480
          • Sichtfeld: 50 Grad (Gesamtsichtfeld 50 x 40)
          • Auflösung des Kamerasensors: 5Mpix
          • Optische Auflösung: > 60 lp/mm
          • Fixationsziele: 9 interne Fixationsziele für periphere Bildgebung (Gesamtsichtfeld bis zu 80 x 60 Grad)
          • Fokusbereich: Autofokus, -20D bis +20D
          • Minimale Pupillengröße: 3,1 mm
          • Bildformat: JPEG
          • Videoformat: MPEG-4
          • Systemspeicher: 8 GB
          • Stromversorgung: austauschbarer Lithium-Ionen-Wechselakku (3,63 V / 2600 mAh)
          • Systemvoraussetzungen:
            • Microsoft Windows 8.1, Windows 10
            • macOS 11 oder höher
            • Keine Installation von Treibern erforderlich

          Lieferumfang

          • 1 Optomed Aurora IQ Hand-Funduskamera
          • 1 Optik für Netzhautdarstellung
          • 1 Optik für Vorderabschnittsdarstellung
          • 1 Speicherstick inkl. Optomed Client Software
          • 1 Ladestation
          • 2 Lithium-Ionen Akku (Wechselakku)

          Das Produkt ist in Deutschland nach MPBetreibV einweisungspflichtig. Die Einweisung ist nicht im Preis enthalten.

          Eine kostenpflichtige Einweisung durch den Hersteller ist nach Absprache möglich. Bitte kontaktiere uns für weitere Infos.

          Weiterführende Informationen

          Gebrauchsanweisung

          Details

          Infobroschüre

          Details

          Infobroschüre Neurologie

          Details

          Kundenbewertungen ⦁ Optomed Aurora IQ Hand-Funduskamera

          Dieser Artikel hat

          Bewertungen: 0
          Wie zufrieden bist du mit dem Produkt?
          Zuletzt angesehen